Was gehört in Kliniktasche?

Eltern mit Baby und der Kliniktasche

Der Bauch wächst und der Geburtstermin rückt langsam näher – ab der 30. Schwangerschaftswoche, spätestens jedoch vier Wochen vor Geburt, sollte eine Kliniktasche mit allen wichtigen Utensilien für Sie und Ihr Baby bereit stehen. Auch wenn Sie eine Hausgeburt planen oder einen Platz in einem Geburtshaus haben ist es wichtig für einen eventuellen Klinikaufenthalt vorbereitet zu sein.

Denken Sie daran die Babykleidung vor dem ersten Gebrauch mindestens zweimal zu waschen und die Auswahl der Jahreszeit entsprechend anzupassen. Ein Säugling kann seine Temperatur noch nicht selbstständig regulieren. Da es schneller überhitzen als unterkühlen kann, sollten Sie darauf achten Ihr Baby nicht zu warm anzuziehen. Als Anhaltspunkt gilt: Ist der Nacken warm und feucht, ist es dem Baby zu warm. Sind die Hände und Füße hingegen sehr kühl, ist es ihm zu kalt.

Was Sie für einen Klinikaufenthalt unbedingt mitnehmen müssen und was Sie sonst noch einpacken können finden Sie in unserer Checkliste